Personal

Personal – Mitarbeiter – Humankapital

Jeder Mitarbeiter (Personal) in einem Unternehmen trägt seinen Beitrag zum Erfolg bei. Durch die Mitarbeiter besitzt das Unternehmen Know-How, das nicht in Zahlen ausgedrückt werden kann, allerdings enorm wichtig für das Unternehmen ist.

Beispiel:

Ein Unternehmen stellt eine Getränkelimonade her und nur 2 Personen kennen das geheime Rezept für die genaue Zusammensetzung der Limonade.

Dadurch, dass nur zwei Mitarbeiter das Geheimrezept kennen, bildet dieses Know-How Kapital in Form von Wissen. Heutzutage wird dieses Wissen von Mitarbeitern deswegen auch Humankapital genannt. Ein weiteres Beispiel für dieses Humankapital ist die nicht vorhandene Substituierbarkeit sowie die fehlende Nachahmbarkeit.

Bedeutet: Weder die Konkurrenz kann die Limonade genau so herstellen (Nachahmbarkeit) aufgrund des fehlenden Know-Hows, noch kann das Unternehmen ohne diese beiden Mitarbeiter weiterhin genau diese Limonade herstellen (Substituierbarkeit/Ersetzbarkeit).

Aus diesen Gründen ist das Humankapitel von hoher Wichtigkeit in Unternehmen und ein Erfolgsfaktor.

 

Verkettung des Humankapitals mit dem Know-How und dem Unternehmenserfolg

Verkettung des Humankapitals mit dem Know-How und dem Unternehmenserfolg