Die einstufige Deckungsbeitragsrechnung haben wir bereits kennengelernt. Dort werden Deckungsbeiträge von verschiedenen Produkten ermittelt, die zur Deckung der Fixkosten beitragen.

Unterteilung der Fixkosten

Bei der mehrstufigen Deckungsbeitragsrechnung werden die Fixkosten in erzeugnisbezogene Fixkosten und unternehmensbezogene Fixkosten gegliedert.

Erzeugnisfixkosten

Diese Fixkosten kann man der hergestellten Produkte einer Art zurechnen.

Erzeugnisgruppenfixkosten

Die Erzeugnisgruppenfixkosten beziehen sich auf die entwickelten Produke einer Produktgruppe. Also mehrere Erzeugnisarten, die sich ähnlich sind und somit eine Gruppe bilden.

Unternehmensfixkosten

Die Unternehmensfixkosten beinhalten die Fixkosten, die sich nicht auf die Produkte oder Produktgruppen beziehen.

Beispiel:

Ein Unternehmen produziert 3 Produkte. Die Erzeugnisfixkosten sind für jedes Produkt gegeben und werden von den Produkten einzeln abgezogen. Auch die Unternehmensfixkosten sind gegeben und werden von dem summierten zweiten Deckungsbeitrag abgezogen.

Produkt A Produkt B Produkt C Gesamt
Erlös 40000 60000 80000 180000
Variable Kosten 10000 35000 70000 115000
Deckungsbeitrag I 30000 25000 10000 65000
Erzeugnisfixkosten 15000 10000 20000 45000
Deckungsbeitrag II 15000 15000 -10000 20000
Unternehmensfixkosten 10000
Gewinn 10000